Kontakt & Beratung
Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 3
1 von 3

Bequeme Babybodies für Sommer und Winter

Der Babybody ist eine tolle Erfindung. Er hat eine Menge Vorteile und darf daher bei der Garderobe kleiner Mädchen nicht fehlen. Im Winter ist er Schutz unter der normalen Bekleidung. Es gibt keine Unterhemden, die aus dem Schlüpfer rutschen. Alles bleibt perfekt verpackt. Zum Wickeln werden nur die Druckknöpfe an den Beinen geöffnet und schon kann die nasse Windel gewechselt werden. Wird es der kleinen Dame im Sommer zu warm, dann ist das Mädchenkleid schnell augezogen und ein kurzer Strampler sorgt für entsprechende Abkühlung. Kombiniert mit einem Rock wird der Body des Babys kurzerhand zum T-Shirt. Der Body für Babys ist vielseitig kombinierbar und daher unverzichtbar bei der Ausstattung. 

Coole Bodies für Babys 

Die Zeiten, dass Unterwäsche für Babys nur in weiß, gelb, rosa oder hellblau hergestellt wurde, sind vorbei. Babybodies sind farbenfroh, lustig und mit tollen Motiven versehen. Für Jungs dürfen es gerne maritime Designs sein, oder auch aufregene Drucke für kleine Piraten und Abenteurer. Bei den Mädchen liegen im Moment kleine Blümchen im Trend. Die Schnitte sind den unterschiedlichen Jahreszeiten angepast. So wird im Winter gerne ein Langarmbody für Babys gewählt. Im Sommer darf es ein Kurzarmmodell sein oder man bevorzugt für die heiße Jahreszeit einfache Trägermodelle. Eines haben alle gemeinsam. Sie präsentieren sich lustig und farbenfroh und sind dabei unbeschreiblich bequem. 

Tragekomfort bei Babybodies

Der Tragekomfort bei Babybodies ist wohl ein entscheidender Punkt beim Kauf. Sie haben im Schritt Drucknöpfe zum bequemeren an- und ausziehen, was besonders beim Windelwechssel ein Vorteil ist. Die Schulter hat meist ein überlappendes Design oder wird ebenfalls mit Druckknöpfen versehen. Damit passt der kleine Kopf unproblematisch durch die Öffnen. So gibt es kein Geschrei mehr, weil die Halsöffnung zu eng oder unbequem ist. Auch als Geschenk kommen Bodies für Babys immer gut an, denn sie sind zweckmäßig und können im ersten Jahr des Kindes immer getragen werden. Jetzt schnell zugreifen, denn Bodies kommen nie aus der Mode!

Der Babybody ist eine tolle Erfindung. Er hat eine Menge Vorteile und darf daher bei der Garderobe kleiner Mädchen nicht fehlen. Im Winter ist er Schutz unter der normalen Bekleidung. Es gibt... mehr erfahren »
Fenster schließen
Bequeme Babybodies für Sommer und Winter

Der Babybody ist eine tolle Erfindung. Er hat eine Menge Vorteile und darf daher bei der Garderobe kleiner Mädchen nicht fehlen. Im Winter ist er Schutz unter der normalen Bekleidung. Es gibt keine Unterhemden, die aus dem Schlüpfer rutschen. Alles bleibt perfekt verpackt. Zum Wickeln werden nur die Druckknöpfe an den Beinen geöffnet und schon kann die nasse Windel gewechselt werden. Wird es der kleinen Dame im Sommer zu warm, dann ist das Mädchenkleid schnell augezogen und ein kurzer Strampler sorgt für entsprechende Abkühlung. Kombiniert mit einem Rock wird der Body des Babys kurzerhand zum T-Shirt. Der Body für Babys ist vielseitig kombinierbar und daher unverzichtbar bei der Ausstattung. 

Coole Bodies für Babys 

Die Zeiten, dass Unterwäsche für Babys nur in weiß, gelb, rosa oder hellblau hergestellt wurde, sind vorbei. Babybodies sind farbenfroh, lustig und mit tollen Motiven versehen. Für Jungs dürfen es gerne maritime Designs sein, oder auch aufregene Drucke für kleine Piraten und Abenteurer. Bei den Mädchen liegen im Moment kleine Blümchen im Trend. Die Schnitte sind den unterschiedlichen Jahreszeiten angepast. So wird im Winter gerne ein Langarmbody für Babys gewählt. Im Sommer darf es ein Kurzarmmodell sein oder man bevorzugt für die heiße Jahreszeit einfache Trägermodelle. Eines haben alle gemeinsam. Sie präsentieren sich lustig und farbenfroh und sind dabei unbeschreiblich bequem. 

Tragekomfort bei Babybodies

Der Tragekomfort bei Babybodies ist wohl ein entscheidender Punkt beim Kauf. Sie haben im Schritt Drucknöpfe zum bequemeren an- und ausziehen, was besonders beim Windelwechssel ein Vorteil ist. Die Schulter hat meist ein überlappendes Design oder wird ebenfalls mit Druckknöpfen versehen. Damit passt der kleine Kopf unproblematisch durch die Öffnen. So gibt es kein Geschrei mehr, weil die Halsöffnung zu eng oder unbequem ist. Auch als Geschenk kommen Bodies für Babys immer gut an, denn sie sind zweckmäßig und können im ersten Jahr des Kindes immer getragen werden. Jetzt schnell zugreifen, denn Bodies kommen nie aus der Mode!